Analoge-Fotografie.net

Informationsseite mit vielen Hinweisen und Tipps

Links zum Thema Selbst Entwickeln und Vergrößern

Thomasletzte Änderung: Mai 2024noch keine Kommentare

An dieser Stelle möchte ich einige relevante Links auflisten bzw. sammeln. Es soll nur um das Thema Fotolabor gehen bzw. darum, hochwertige originale „Prints“ selbstständig anzufertigen.

Früher, als das Internet jung war, also als das Maß an entsprechenden Informationsseiten noch viel geringer war, als es heute ist, gehörte es zum „guten Ton“, eine Link-Sektion auf der Internetseite anzubieten. Dies hatte auch damit zu tun, dass die Suchmaschinen noch nicht selbstständig waren bzw. nur aus händisch eingespeisten Inhalt bestanden. Heute ist dies etwas anders, doch gerade auf einer solchen Nischen-Seite wie der meinigen soll es eine Link-Seite geben.

Sie betreiben ebenfalls eine Internetseite und befassen sich zumindest teilweise mit dem Thema eigenes Fotolabor? Vielleicht passt Ihre Seite ja auch hier hinein. Schreiben Sie mir eine E-Mail, wenn Sie meinen, dass Sie etwas Neues / Anderes / Interessantes anbieten. Dies gilt natürlich auch für interessante, deutschsprachige Seiten, die nicht von Ihnen selbst sind, die ich hier jedoch noch nicht aufliste.

Hier kommt meine bisherige Liste:

Informationen / Artikel / ganze Bücher

  • www.fotografie-in-schwarz-weiss.de
    Viele Artikel, Tests, Vergleiche, Hinweise finden sich auf dieser Seite.

    • Thomas Wollsteins Kolummne
      Auf diesen Unterseiten finden Sie eine große Zahl an wirklich interessanten Artikeln und Praxisberichten aus dem S/W-Labor, die Sie sonst teilweise nirgendwo finden. Diese Kollumne befand sich seinerzeit an einer anderen Stelle im Netz und konnte auf „fotografie-in-schwarz-weiss.de“ gesichert werden.
  • Einige sehr interessante Info-Seiten von U. Pilz sollten Sie sich ansehen.
  • Ebenso informative Artikel findet man bei T. Rauers.
    Diese Seite ist nicht mehr abrufbar, nur noch über archive.org. Findet man wichtige Hinweisseiten im Internet, welche sich eher mit einem Nischenthema beschäftigen, so ist es keine schlechte Idee, diese lokal abzuspeichern.
  • Das S/W Magazin mit sehr vielen interessanten Artikeln
    Hier gibt es unter anderem einige sehr gut aufgemachte „PDFs“ zum Thema („Kurse“).
  • Ebenfalls als PDF ist nun die komplette Ausgabe des Praxisbuch Schwarzweiss-Labor von Reinhard Merz frei erhältlich. Dies ist ein moderneres Buch, allerdings für Anfänger, welches eben jene Schritt für Schritt zu einer soliden Vergrößerung führt. Auf ein höheres Niveau beim Vergrößern wird nur peripher eingegangen. In diesem Artikel stelle ich hingegen Bücher vor, die sich zentraler mit dem „feinen Bild“ beschäftigen.
  • Agfa S/W-Handbuch
  • Ilford Dunkelkammer-Handbuch
  • Terry Shaeven: Wege zum perfekten Negativ sowie Wege zum perfekten Positiv
    Dies sind zwei vollwertige Lehrbücher im PDF-Format zum Gratis-Download.
  • Auf der Internetseite von Wolfgang Moersch (Fotochemie-Manufaktur) gibt es einige interessante Artikel für das eigene Fotolabor.

Service

  • die Massive Dev Chart von Digital Truth
    Eine umfangreiche Datenbank mit den Entwicklungszeiten für eine Vielzahl an Film- / Entwicklerkombinationen. Diese Daten sollten aber immer als grobe Orientierung gesehen werden und die für den eigenen Prozess günstigste Entwicklungszeit stets selbst eingetestet werden.
  • Ebenfalls eine gute Informationsquelle ist der Katalog von Foto Impex als PDF. Natürlich sollte man der Werbesprache nicht ganz vertrauen. Gleichwohl erhält man hier eine gute Übersicht über heute verfügbaren Produkte in dem Segment.
    Hinweis: Leider baut Fotoimpex nur noch auf den (natürlich flexibleren) Internet-Shop. Die alten PDF-Kataloge waren aber klasse Nachschlagewerke, um sich einen schönen Überblick über das Segment zu machen. Wenn Sie dies interessiert, schauen Sie auch in meinen Artikel hinein → Schmökern in einem alten Fotoimpex-Katalog. Dort gibt es auch einen Link zum Download alter Kataloge.

Internetforen

Es gibt im deutschsprachigen Raum einige Internetforen zur „analogen Fotografie“. Hier kann sich jeder anmelden und Fragen stellen / beantworten.

  • Aphog
    Das Forum der „Analoge Photogruppe“ (Aphog) ist das offenbar am meisten frequentierten deutschsprachige Forum dieser Thematik. Hier wird eigentlich auf jedes Problem rasch eingegangen. Leider besteht dort eine gewisse „Früher war alles Besser – Stimmung“, was den sachdienlichen Charakter des Forums etwas schmälern kann. Dennoch herrscht hier ein freundlicher Ton vor, was sicherlich auch daran liegt, dass man sich nur mit Klarnamen anmelden darf.
  • Fotoimpex-Forum
    Das Forum von Fotoimpex ist weit weniger besucht als das Aphog-Forum. Doch immerhin geht es hier nur um das Thema „analoge“ Fotografie.
  • Phototec-Forum
    Das Forum von Phototec (ein alteingesessener Foto-Laborversender) ist seit einiger Zeit geschlossen Dennoch ist es eine wahre Fundgrube an Informationen! Ich bin seinerzeit in meiner „Lernphase“ jeden Beitrag manuell durchgegangen. Wenn man die Suchfunktion nutzt, muss man darauf achten, dass man in der „erweiterten Suche“ Beiträge „jeden Alters“ aktiviert.
    Hinweis: Das Forum ist endgültig dicht und Phototec selbst existiert auch nicht mehr. Schade, dass diese wertvolle Datenbank an Wissen nicht mehr besteht.

Internet-Kaufhäuser

Kann man Filme auch bei manchen Händlern vor Ort noch erwerben, wird dies bei Chemie und Fotopapieren nur noch in den größeren Städten möglich sein. Ich selbst bestelle derlei Verbrauchsmaterial nur noch über das Internet. Tatsächlich gibt es hierzu in Deutschland einen kleinen und lebendigen Markt! Hier sollen nun die mir bekannten „Internet-Kaufhäuser“ aufgelistet werden, welche unter anderem auch noch fotografisches Material für das Selber-Entwickeln im eigenen Fotolabor anbieten. Wenn Sie selbst einen entsprechenden Shop betreiben und möchten, dass ich diesen hier verlinke, schreiben Sie mich ruhig an. Sie können auch einfach die Kommentarfunktion nutzen! Ich möchte mit meiner Internetseite nicht nur die Abnehmer, sondern gleichfalls auch die Anbieter unterstützen, denn es liegt mir natürlich etwas daran, dass es diese noch lange geben wird.

  • Maco
  • Fotoimpex
  • Foto Brenner
  • Spürsinn
    Leider offenbar nicht mehr offen.
  • Foto Mayr
    Hinweis: Die Navigation ist zunächst etwas verwirrend: Man muss sowohl die obere als auch die linke Navigation nutzen, um schlussendlich zu den Produkten gelangen zu können.
  • Lumière
    Augenscheinlich auch nicht mehr aktiv.
  • Edition Argentum
    ist ein kleiner, feiner Liebhabershop rund um das Thema analoger Handabzug und um die Philosophie dahinter. Angeboten werden Editionen (Handabzüge), ausgewählte Bücher zum Thema sowie entsprechender Künstlerbedarf (Retuschewerkzeuge, Archivmaterial usw.).
  • Nordfoto
  • Monochrom
  • Photo Lang
  • Franalog (bietet Edeldruck-Chemie an, z. B. für das Kollodium-Nassplatten-Verfahren)
  • Foto Team Müller (at*)
  • Foto Riegler (at)

Sie sehen: Es besteht in puncto analoge Fotografie bzw. analoges Fotolabor immer noch ein gutes Angebot, auch wenn die Preise in den letzten Jahren entsprechend angezogen haben.

*at = Österreich

Manche der Internetshops besitzen auch Verkaufsflächen vor Ort. So erzähle ich gerne die Anekdote, wie ich einmal im Lager von Monochrom in Kassel nach einem Fläschchen Rodinal fragte: Die Mitarbeiterin verschwand dann in einem großen Hallendurchgang und nach ca. 10 Minuten kam sie dann mit dem Fläschlein Entwickler in der Hand für mich wieder aus dem riesigen Lager zurück.

eine Produktabbildung Retro-Kameras: Modelle - Technik - Design

Dieses Buch bietet eine Übersicht über die 100 wichtigsten analogen Kameras. Sie finden in diesem Wälzer viele hochwertige Produktfotografien nebst Beschreibungen zu Besonderheiten und hervorgehobene Details. Wer noch nicht weiß, welche analoge Kamera er bei Ebay kaufen soll, findet hier garantiert das passende Modell.

Amazon Preis: € 28,00 auf Amazon ansehen
Werbung | Preis(e) aktualisiert am 22. Mai 2024, inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten | Alle Angaben ohne Gewähr

Organisationen / Veranstaltungen

Es existieren in Deutschland einige Organisationen bzw. Veranstaltungen rund um die sogenannte Analoge Fotografie. Auch hier wäre ich für weitere Hinweise (Links) dankbar.

  • Fine Art Forum Paderborn
  • Analogue Now
  • Darkroom Locator
    Mittels dieser Internetseite (englisch) kann man eingetragene Dunkelkammern finden, welche man mieten kann – für gelegentliches Entwickeln bzw. Vergrößern. Man kann sich dort auch selbst eintragen, wenn man so etwas anbieten möchte.
  • Fotogruppe der KulturWerkstatt Harburg
    Die Fotogruppe der Kulturwerkstatt in Hamburg-Harburg ist eine Gemeinschaft, welche sich der reinen analogen Fotografie verschrieben hat:

    Digital oder analog — diese leidige Diskussion liegt hinter uns. Wir haben uns für analog entschieden, für die klassische Schwarzweiß-Fotografie auf Silberfilm. Diese Art der Fotografie pflegen und fördern wir, weil sie ein Ausdrucksmittel ist, der das hastige und platte Abbilden fremd ist.

Über Veranstaltungen und Arrangements rund um die analoge Fotografie selbst habe ich übrigens einen eigenen Artikel verfasst.

veröffentlicht: 24.06.14 | letzte Änderung: 8.05.24

Verschlagwortung dieses Artikels:
der Autor dieser Seite

Hallo! Hier schreibt Thomas. Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit der analogen Lichtbildkunst und stehe entweder in der Dunkelkammer oder digitalisiere meine Filme am Computer. Analoge-Fotografie.net ist ein ›Ein-Mann-Betrieb‹. Daher kann es manchmal etwas dauern, bis ich Kommentare beantworte.

Damit man sich hier gut orientieren kann, besitzt meine Website übrigens ein recht durchdachtes → Inhaltsverzeichnis.

Für viele dieser Beiträge hatte ich so manchen Film belichtet. Wenn es hier tatsächlich etwas Wertvolles zum Mitnehmen gab, würde ich mich über eine kleine Filmspende via Paypal freuen:

Paypal-Spendenknopf Paypal-Spendenknopf Paypal-Spendenknopf

Verfassen Sie den ersten Kommentar für diesen Artikel

Links zum Thema Selbst Entwickeln und Vergrößern

Kommentare erscheinen nicht sofort bzw. werden manuell freigegeben. Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu bzw., dass Ihre eingegebenen Daten gespeichert werden. IP-Adressen werden nicht gespeichert.

eine Produktabbildung

Mit diesem Starter-Kit für die S/W-Filmentwicklung erhalten Sie die wichtigsten Utensilien, die Sie benötigen, um zu Hause selber Filme entwickeln zu können. Dies ist so einfach wie Kochen!

Werbung

Schon gewusst?

Symbol einer GlühbirneEs gibt einige hilfreiche Tipps, was den Gebrauchtkauf von Kameras über Ebay betrifft.

Fanartikel

Logomotiv auf einem T-Shirt

T-Shirts und Fanartikel

Internet-Shop

macodirect.de

macodirect ist einer der größten Händler für die analoge Fotografie mit einem riesigen analogen Segment zu den regulären Preisen.

Reklame

Zufälliger Beitrag

Sucherbild (Illustration) einer manuellen Analogkamera Die Belichtung messen mit der analogen Kamera Die meisten analogen Kleinbildkameras besitzen einen integrierten Belichtungsmesser. Zumeist wird dieser direkt im Sucher angezeigt. In diesem Artikel erfahren Sie, [...]

Facebook & RSS

Facebook-RSS-Logo

Abonnieren Sie Analoge-Fotografie.net auf Facebook. Wenn Sie einen RSS-Leser nutzen, können Sie alternativ den Feed dieser Seite verwenden, um stets über neue Beiträge informiert zu werden.

Werbung für Gufiko-Film

Reklame

Themen

Suche

Dies ist eine private Internetseite. Links und Produktanzeigen, die mit ›Werbung‹ gekennzeichnet sind, sind sogenannte "Affiliate-Links" – Kaufen Sie darüber etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Für Sie ändert sich der Preis dabei nicht. Vielen Dank, der Autor (Thomas).