Informationsseite über die analoge Fotografie mit vielen Hinweisen und Tipps

#Blog 

Video über das Fineartforum: Treffen der Freunde der analogen Fotografie

Das Fineartforum Paderborn ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung über mehrere Tage mit dem Thema Analoge Fotografie. Neben vielen Workshops finden Diskussionsrunden statt sowie Ausstellungen. Wer hier einmal von zuhause aus reinschauen möchte, der kann sich dieses Video ansehen.

Werbung

*Dieser Artikel ist gar nicht der, nach dem Sie eigentlich suchten? Vielleicht interessiert Sie jener mehr:
Filme entwickeln: Einige Tipps für gute S/W-Negative die Sie vielleicht noch nicht kennenweitere relevante Artikel ▼

Der kleine Film über das Fineartforum in Paderborn (Nordrhein Westfalen) stammt von Julia Zablotny und wurde ursprünglich für den kleinen Regionalfernsehsender „Sälzer TV“ angefertigt. Mitlerweile kann man sich das Video auch über die Plattform „Vimeo“ anschauen:

Hinweis: Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung habe ich mich dazu entschlossen, das Video von Vimeo nicht mehr direkt einzubetten, sondern lediglich darauf zu verlinken:

https://vimeo.com/192094602

Im Video kann man sehr schön sehen, welches Engagement die Veranstalter mitbringen und was für ein Angebot den Freund der analogen Fotografie erwartet. Hinweis: Für die Workshops für die jeweils nächste Veranstaltung muss man sich rechtzeitig vorher eintragen.

Die Internetadresse des Veranstalters lautet: fineartforum.eu

Das fineartforum (Eigenschreibweise) findet traditionell im Herbst in Paderborn statt. Thema ist natürlich die analoge Fotografie, viel mehr: Das Ausarbeiten eines individuellen S/W-Handabzuges. Ein Video vom allerersten finartforum vom (da noch) Sommer 2010 findet sich auf Youtube:

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Erst nach Klick auf "Abspielen" wird Ihre IP-Adresse an Youtube übertragen.

Im Zentrum stehen die Workshops (z. B. Großformatkamera, Fotolabor, Portraitbeleuchtung, …). Zudem gibt es Vorträge und kleine „Messestände“ von Herstellern auf dem Gebiet der analogen Fotografie. Die meisten Besucher werden sicherlich aufgrund der Fachgespräche das fineartforum in Paderborn besuchen. Weiterhin gibt es jedes Mal kleine Ausstellungen zu betrachten.

Werbung

Artikeldatum: 20.11.2016 / letzte Änderung: 24. Dezember 2019

diesem Beitrag zugeordnete Stichworte:

der Author dieser SeiteGuten Tag. Hier schreibt Thomas. Ich beschäftige mich seit nunmehr 20 Jahren mit der analogen Fotografie und entwickele meine Bilder im eigenen Labor oder "mit" dem Computer. Gerne empfange ich übrigens Kommentare – und beantworte diese auch.

Diese Website hat inzwischen den Umfang eines ganzen Lehrbuchs erreicht: Schauen Sie sich / schau Dir auch einmal das Inhaltsverzeichnis an.

Relevante Artikel auf Analoge-Fotografie.net


Andreas | am 4. Oktober 2017

Hallo Leute, das 8. Fine Art Forum in Paderborn findet dieses Jahr vom 10. bis 12. November statt (in der Kulturwerkstatt). Wie immer steht hier die analoge Fotografie im Vordergrund und es sollen einige Workshops, Foto-Ausstellungen geboten werden. Weiterhin werden viele Produkte aus dem analogen Foto-Sektor vorgestellt.

Ernst Steiner | am 24. Februar 2017

Hallo Thomas,
zunächst mal sehr schön, daß ich Eure übersichtlichen Seiten bezüglich der analogen Fotografie gefunden habe. Alles drinnen, was der Mensch für die analoge Fotografie braucht, sehr aufschlußreich.
Ich selbst arbeite ausschließlich analog, allerdings in Farbe. Arbeitspferd, die Hasselblad, seit einigen Jahren die xpan. Bin nach wie vor von der analogen Fotografie überzeugt,macht Spaß, obwohl man sagen muß, das Digitale hat auch seine Reize.
Ergo: wenn jemand Lust hat, auf meine Seite zu schauen,
www.panorama-magica.de
weiterhin gut Licht und viel Freude am fotografieren.
Grüße
Ernst Steiner


Haben Sie / hast Du Fragen, Anmerkungen, Kritik zu diesem Beitrag?

Kommentar

(Kommentare werden manuell freigeschaltet bzw. erscheinen nicht sofort, um Spam vorzubeugen.)

Der Autor dieser Seiten ist Thomas.
Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung dieser Internetseite.

nach oben springen